Rund um Bau Gutachter

Bau Gutachter

Sie überlegen ein Haus zu bauen oder zu kaufen? Tappen Sie in keine unnötigen Kostenfallen und holen Sie sich tatkräftige Unterstützung von einem Bau Sachverständiger!

Investitionen in Immobilien sind häufig mit vielen Fragen verbunden. Lohnt sich ein Kauf trotz Sanierungskosten? Wie teuer wird die Sanierung sein? Zum Aufgabenbereich des Bau Gutachters gehört jedoch nicht nur die Beratung bei Bau oder Kauf sondern auch die Schätzungen bezüglich Reparaturkosten von Bauschäden. Die häufigsten Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Was kostet ein Bau Gutachter?

Der Aufgabenbereich eines Bau Gutachters ist so vielseitig, dass eine pauschale Aussage über die Kosten eines Bau Gutachters nicht möglich ist. Es lässt sich unterscheiden zwischen einem Stunden oder Pauschalpreis, je nach Leistung, die Sie benötigen. Wir raten daher dringend, sich zunächst ein paar Angebote von verschiedenen Bau Gutachtern einzuholen und abzuwägen, welches Berechnungssystem für Sie am Ende vorteilhafter ist. Vergessen Sie bei der Kontaktaufnahme nicht, dass es am Ende auch von Vorteil ist, wenn man sich von Anfang an „grün“ ist – mit unfreundlichen oder unprofessionell anmutenden Sachverständigen arbeitet es sich oft nur schlecht oder mühsam.

Wann braucht man einen Bau Gutachter?

Im Grunde kann der Bau Gutachter bei jeder Art von Unklarheit beim Bau helfen: Vom Schadensfall bis hin zur Beratung beim Hauskauf oder der Kostenkalkulation für Renovierungsarbeiten. Manchmal macht es auch einfach Sinn einen Gutachter vorsorglich einzuschalten, gerade wenn Sie bereits erahnen können, dass bei Ihrer (Wunsch-)Immobilie in Zukunft mal Probleme auftreten könnten, sei es genehmigungsrechtlicher, baurechtlicher oder gar technischer Art.

Warum unsere Bau Gutachter?

Sich „Bau Gutachter“ nennen kann im Prinzip jeder, denn dieser Begriff ist nicht rechtlich geschützt, jedoch an ein paar Anforderungen gebunden, wenn man als solcher vereidigt werden möchte (siehe unten). Häufig kann es daher passieren, dass Sie eine möglicherweise unqualifizierte Person vor sich haben. Solche Risiken umgehen Sie, indem Sie unsere Seite nutzen. Wir überprüfen bei Registrierung die Qualifikationen jedes einzelnen Gutachters und schalten erst dann sein jeweiliges Profil frei. Somit können Sie sich sicher sein, dass bei Ihnen ein absoluter Profi am Werk ist.

Wie wird man vereidigter Bau Gutachter?

Um vereidigter Sachverständiger zu werden benötigt man in der Regel ein Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Bereich Ingenieurwesen, Naturwissenschaften oder Architektur und muss zusätzlich eine Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer ablegen und regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen. Vor Aufnahme eines vereidigten Bau Gutachters in unser Portal prüfen wir das freilich!
hier text